DFB-Junior-Coach-Lehrgang in Holzgerlingen erfolgreich abgeschlossen

von am 21. November 2021

(Bericht von Finn Krohmer)

Vom 15. bis 19. November fand am Schönbuch-Gymnasium in Holzgerlingen erstmals ein DFB- Junior-Coach-Lehrgang statt. Die Jungs und Mädchen erlebten 5 Tage ohne Schule, dafür mit ganz viel Fußball, Spass und informativen Inhalten rund um das Thema Kinder- und Jugendfußball.

Carsten Gaiser, Trainer und Ausbilder, Inhaber der DFB A- Lizenz und dem DFB- Ausbilderzertifikat, leitete diesen Lehrgang mit insgesamt 24 Teilnehmern. Wir alle brachten schon eine gewisse Fußballerfahrung, manche von uns sind sogar bereits in einer Jugendmannschaft als Trainer tätig. Die Woche begann für uns mit der Fragestellung, was es ausmacht, Trainer zu sein. Nachdem uns klar wurde, dass Trainer sein nicht nur das reine Coachen der Spieler bedeutet, machten wir uns in kleineren Gruppen an die Ausarbeitung sämtlicher Übungs- und Spielformen, welche wir dann am zweiten Tag dem ganzen Lehrgang präsentiert haben. Durch die aktive Einbindung der anderen Teilnehmer, während die zu präsentierende Kleingruppe ihre Übung vorstellte, konnten wir sogar fußballerisch etwas mitnehmen. Carsten Gaiser überlies uns in diesen Situationen die Leitung, also das Coachen unserer Mannschaft, welche von den anderen Lehrgangsteilnehmern dargestellt wurde. Nach anfänglichen Unsicherheiten waren wir am Schluss in der Lage, anderen unsere selbst ausgearbeiteten Übungen näherzubringen. Das so genannte «Simultancoaching» (coachen während einer Übung, ohne den Spielfluss zu unterbrechen) fiel uns überhaupt nicht mehr schwer. Auch in der Theorie, na gut, wir waren schon in der Schule, haben wir viel darüber gelernt, wie man ein Training aufbaut und was die Aufgaben eines Trainers sind. Carsten Gaiser brachte uns auch den Bereich der «Life Kinetik» näher. Die einfach aussehenden Übungen stellten so manchen Kopf vor kognitive Herausforderungen. Ein Bereich, den man unbedingt mal ausprobieren sollte. Der Lehrgang endete mit unserem DFB-Junior-Coach-Turnier, indem wir Lehrgangsteilnehmer noch einmal sehr viel Spass hatten (ich wurde zwar noch nie so oft getunnelt, aber das lag wohl an mir und nicht am Lehrgang…). 

Nachdem wir das Zertifikat zum DFB-Junior-Coach erhalten hatten, fühlten wir uns wie richtige Trainer. Vielleicht war dieser Lehrgang für jemanden der Grundstein einer erfolgreichen Trainerkarriere.

5 der 7 HOTZE Jugendspieler, die den Lehrgang erfolgreich abgeschlossen haben. Finn und Jannik mussten im Anschluss eine Klausur schreiben und fehlen daher auf dem Bild.

Herzlichen Glückwunsch Jungs!

Kommentare

Sei der Erste und kommentiere den Beitrag.

Hinterlasse eine Antwort


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.