E1-/E2-Junioren: 20. Premio Cup am 10.02.

von am 11. Februar 2019

Endlich war es so weit, am Sonntag konnte sich unserer Hotze 2008er Team sich vor heimischer Kulisse präsentieren. Zahlreiche Fans und Familienangehörige, sowie Vereinsmitglieder und Freunde waren vor Ort, um unsere Jungs und Mädchen anzufeuern.

Kurzfristig stellten wir sogar noch ein drittes Team, da eine Mannschaft krankheitsbedingt leider passen musste. Gute Besserung und beste Wünsche an die SG aus Deißlingen an dieser Stelle.

In den ersten Spielen der Gruppe B schlug sich Holzgerlingen 3 wacker gegen den beim letzten Hallenvergleich noch siegreichen TSV Ehningen und erreichte ein Unentschieden, Holzgerlingen 2 konnte gegen die TSV sogar einen 1:0 Sieg erringen.

In der Gruppe A verlor Holzgerlingen 1 leider ihre Auftaktpartie knapp gegen den späteren Finalisten aus Maichingen mit 0:1, die Jungs steigerten sich aber im nächsten Spiel sofort und  schlugen den TSV Grafenau mit 5:0.

Weiter in Gruppe B musste sich Holzgerlingen 3 gegen die SpVgg aus Weil im Schönbuch 0:3 geschlagen geben, Holzgerlingen 2 gegen den späteren Turniersieger VfL Sindelfingen sogar mit 0:4.

Trotzdem steckten die Jungs aus 2 und 3 den Kopf nicht in den Sand und kämpften sich im Vereinsduell in einer ansehnlichen Partie zurück ins Turnier. Dieser Hotze gegen Hotze Vergleich endete dann mit einem glücklicheren Ende für Holzgerlingen 2.

Holzgerlingen 1 machte indes seine Sache gut und gewann gegen Böblingen 1 mit 1:0.

Somit ging es für Holzgerlingen 1 und 2 um den Einzug ins Halbfinale, die Spannung stieg!

Holzgerlingen 1 trat nun gegen den TV Altdorf an, Holzgerlingen 2 gegen die SpVgg Weil im Schönbuch.
Während Holzgerlingen 1 sich souverän mit 3:1 durchsetzte, musste Holzgerlingen 2 zittern, diese Begegnung musste unbedingt gewonnen werden, sonst wäre es vorbei mit den Halbfinalträumen. Die Jungs machten es unnötig spannend, trotzdem reichte es am Ende mit einem minimalistischen 1:0. Fußball ist eben ein Ergebnissport.

Der Jubel war groß, beide Halbfinals würden mit Holzgerlinger Beteiligung stattfinden!

Im ersten Halbfinale standen sich der GSV Maichingen und Holzgerlingen 2 gegenüber. Unsere Jungs kämpften zwar ansehnlich, konnten aber ihre Torchancen leider nicht verwerten, gerieten in die Defensive und verloren am Ende leider mit 0:2.

Holzgerlingen 1 kämpfte in einem körperbetonten Spiel und hielt lange das 0:0, bis Sindelfingen einen Treffer im Überzahl erzielte. 30 Sekunden vor Ende bekamen wir einen umstrittenen Foulelfmeter zugesprochen, den unser Schütze eiskalt versenkte…. was aufgrund der mittlerweile etwas aufgeheizten Stimmung in der Halle sicher nicht einfach war.
Somit stand nun die Entscheidung im Elfmeterschießen an, immer eine spannende Sache! Leider hatte der VfL Sindelfingen einmal mehr das Glück auf seiner Seite und konnte ins Finale gegen den GSV Maichingen einziehen.

Trotzdem war somit klar, das kleine Finale und der ausgezeichnete dritte Platz bei diesem stark besetzten Heimturnier würde auf jeden Fall im Ort bleiben, das Ergebnis war dann schon fast nebensächlich. Holzgerlingen 2 gewann diese enge Kiste mit 1:0. Der Siegtreffer und das sei an dieser Stelle ausnahmsweise erwähnt, wurde erzielt von unserem Hamed, der erst seit Dezember bei uns ist und somit erst knappe drei Monate Vereinsfußball betreibt.

Mit beiden Teams um Platz 3 spielen zu können, ist eine Leistung, auf die wir wirklich mehr als stolz sein können!!!! Super!!!

An alle Eltern und Helfer im Nachgang ein herzliches Dankeschön!

Es spielten: Shamar (TW), Niklas (TW) Salvatore, Jason, Natale, Lucas, Jamie, Henry, Kenan, Rafael, Jorge, Mika, Anika, Jaarne, Leon, Marco, Hamed, Jannis.

Zugewiesen zu: E1-Junioren, E2-Junioren, KW201907

Kommentare

Sei der Erste und kommentiere den Beitrag.

Hinterlasse eine Antwort


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.