F3/F4-(F1/F2)Junioren: Zuversicht vor dem Heimspieltag

von am 19. Mai 2019

Zuletzt lief es nicht ganz so rund bei der Hotze F2-Jugend (Jahrgang 2011). Nach einer bärenstarken Hallensaison verlief der Einstieg in die Freiluft-Saison nicht ganz so, wie erhofft. Das lag sicherlich auch daran, dass die Mannschaft wie im Vorjahr an Spieltagen des älteren Jahrgangs, also der F1, gemeldet war. Dennoch konnten sich die Hotze-Kicker zuletzt zusehends steigern. Nach einem schwachen Auftritt in Darmsheim und einem schon etwas besseren Auftritt vergangene Woche in Sindelfingen, waren am Sonntag beim Turnier in Maichingen bereits deutliche Fortschritte erkennbar, wenn auch die Konstanz noch fehlte.

Wieder waren die Holzgerlinger mit zwei Teams am Start. Starke Gegner wie Sindelfingen, Böblingen und Ehningen standen dem Hotze-Nachwuchs gegenüber. Und endlich sahen die mitgereisten Zuschauer wieder das schöne Zusammenspiel, welches die Holzgerlinger in der Hallensaison auszeichnete. Aber eben leider nicht in allen Spielen. Die Bilanz von Hotze 1 mit Trainer Robert Zuckriegl: 1 Sieg, 3 Niederlagen. Hotze 2, betreut von Joachim Strese und Bruno Goncalves schnitt mit 2 Niederlagen und 2 Unentschieden ähnlich ab.

Viel entscheidender als die Ergebnisse waren aber die
spielerischen Fortschritte und die Erkenntnis: Wenn Hotze als Team auftritt,
die von den Trainern vorgegebene Taktik umsetzt sowie im Angriff und der
Verteidigung die Positionen hält, vor allem aber wenn alle Kinder mit vollem
Einsatz spielen, kann Hotze auch gegen ein Jahr ältere Gegner mithalten.

Jetzt zählt es, in der kommenden Woche an den noch erkannten
Schwächen zu arbeiten und somit gut vorbereitet und vor allem voller Zuversicht
ins Heimturnier zu gehen, welches kommenden Sonntag (26.05.) im Holzgerlinger
Stadion ansteht. Da freuen sich die Kinder natürlich über reichlich
Unterstützung am Spielfeldrand durch heimische Zuschauer. Und auch für das
leibliche Wohl wird wie immer gesorgt sein.

Zugewiesen zu: F3-Junioren, F4-Junioren, KW201921

Kommentare

Sei der Erste und kommentiere den Beitrag.

Hinterlasse eine Antwort


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.