F3-/F4-Junioren: WfV-Heimspieltag im Stadion

von am 21. Oktober 2018

Zum letzten WfV-Spieltag der 2011er F2-Junioren lud am 14.10.2018 die SpVgg Holzgerlingen ein. In drei Gruppen mit je fünf Mannschaften wurde bei bestem Fußballwetter ein harmonischer und perfekt organisierter Spieltag durchgeführt.
Unsere Hotze-Kicker, trainiert von Bruno Goncalves, Joachim Strese und Robert Zuckriegl, stellten wie gewohnt zwei Mannschaften.
Für einen Teil der Mannschaft hießen die Kontrahenten FC Gärtringen, GSV Maichingen, TV Altdorf und TSV Waldenbuch.
Während Spiel 1 gegen den TV Altdorf noch überlegen mit 10:0 gewonnen wurde, musste man in Spiel zwei gegen die Freunde aus Maichingen eine schmerzhafte
2:3 Niederlage einstecken. Das Spiel war ausgeglichen, doch der Fußballgott war auf Seite der Maichinger.
Auch im dritten Spiel hieß das Ergebnis 2:3 – Gegner Waldenbuch. Wer diese Kinder mal gesehen hat, der weiß jedoch, dass diese sich nicht hängen lassen. Im
letzten Spiel wurde nochmal alles mobilisiert und der FC Gärtringen mit 4:3 geschlagen. Somit ging man mit einer ausgeglichenen Bilanz aus dem Spieltag.
Der andere Teil der Hotze-Kicker durfte gegen folgende Gegner antreten: VfL Herrenberg, TSV Kuppingen, TSV Ehningen und GSV Maichingen.
Gewohnt spielstark ging es gegen Herrenberg in den Spieltag. Zwei Pfostenknaller sowie einige große Möglichkeiten blieben leider ungenutzt, als
Herrenberg aus dem Nichts der Führungstreffer gelang. Da kurz vor Spielenede noch der Ausgleich fiel, ging man doch mit einem guten Gefühl aus dem Spiel.
Der zweite Gegner hieß Maichingen. Dieses Spiel war etwas offener. Hotze ging durch einen sehenswerten Treffer früh in Führung. Leider konnte Maichingen noch
den Ausgleich erzielen, sodass auch das 2. Spiel nicht als Sieger beendet werden konnte.
Im 3. Spiel ging es nun gegen TSV Kuppingen. Während man eine Woche zuvor noch 4:1 gegen die Kuppinger gewinnen konnte, musste man dieses Mal in einem
harten Kampf bis zum Schluss alles geben, um schlussendlich mit 3:2 als Sieger vom Platz zu gehen.
Das letzte Spiel des Tages ging nun gegen Ehningen, ebenfalls bestens aus den letzten Wochen bekannt. Unter anderem vom Turniersieg in Hildrizhausen, als
man Ehningen im Finale bezwingen konnte. Das Spiel war lange auf Messers Schneide und ging hin und her. Am Ende waren unsere Gäste die etwas
glücklicheren Spieler und gewannen, nicht unverdient, gegen unsere dennoch stark aufspielenden Kinder.
Fazit: Durch die Vereins- und Mannschaftsphilosopie sollen alle Kinder ihre Spielzeiten bekommen und verdienen sich diese durch Trainingseinsatz sowie
Teilnahme. Der ein oder andere hat noch leichte Defizite im Zwei- sowie Wettkampf, welche sicherlich im Laufe der Zeit noch egalisiert werden. Dann
steht der gesamten Mannschaft nicht mehr viel im Wege um die ohnehin vorhandenen Erfolge auszubauen. Gerade von Gegnern bekommt diese
Mannschaft sehr viel Zuspruch für Spielkultur und Herangehensweise an Turnieren und Spieltagen.
Ein riesiges Lob haben sich auch die Eltern der Hotze-Kicker verdient. Perfekt organisiert und strukturiert wurde der Spieltag geleitet. Zu Wetter, Fußball und
viel Freude gesellte sich Dank der Gesamtleistung aller Elternteile somit auch kulinarisch das Wohlbefinden der Gäste und beheimateten Zuschauer.
Foto zeigt Adrian Zuckriegl als Torspieler.
Im Einsatz waren:
Team 1: Adrian Zuckriegl, Diego Haudek, Julienne Loyal, Julius Ehrmann, Eltion Ramadani, Romeo Klehm, Lorik Demaj, Ben Bieber, Niklas Odendahl sowie Trainer
Bruno Goncalves und Robert Zuckriegl.
Team 2: Nik Krawczyk, Adrian Kaiser, Yok Tchouate, Nico Martinewsky, Matteo Hartstock, Timo Möbius, Tobias Fitze, Marc Strese, sowie Trainer Joachim Strese.
Bericht. Robert Zuckriegl

Kommentare

Sei der Erste und kommentiere den Beitrag.

Hinterlasse eine Antwort


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.