Nachricht von Bürgermeister Ioannis Delakos – Stand 16.03.2020:

von am 16. März 2020

Liebe Holzgerlinger Bürgerinnen und Bürger,

ich wende mich heute Abend wieder mit weiteren Informationen zur allgemeinen Entwicklung rund um die aktuelle Situation mit der Bitte um Ihre Beachtung und Unterstützung.

Nachdem heute ein sehr ereignisreicher Tag zu Ende geht, sind weitere sehr weitreichende und einschneidende Entscheidungen getroffen worden.

Allgemeines:

– Die Stadtverwaltung hat eine Corona-Hotline für Fragen rund um den Dienstbetrieb und die Notbetreuung
eingerichtet (07031/6808-180).
– Medizinische Fragen sind weiterhin an das Gesundheitsamt Böblingen zu richten (07031/663-3500)
– Alle aktuellen Informationen sind auf www.corona.holzgerlingen.de zu finden.
– Bitte beachten Sie zu Ihrem Schutz die Hygieneempfehlungen (regelmäßiges Händewaschen, Husten- und
Niesen in die Armbeuge, auf Händeschütteln verzichten und 1 bis 2 Meter Abstand zu Mitmenschen halten).

Veranstaltungen:

– Veranstaltungen in geschlossenen Räumen und unter freiem Himmel mit mehr als 100 Teilnehmern sind
gemäß der Corona-Verordnung der Landesregierung verboten. Darüber hinaus gilt grundsätzlich die
dringende Empfehlung, alle Veranstaltungen, die nicht unbedingt notwendig sind, abzusagen- auch
Familienfeiern mit weniger als 100 Gästen.
– Die Stadtverwaltung hat zudem eine Allgemeinverfügung zur Meldung von Veranstaltungen und
Ansammlungen von Menschen erlassen. Diese sowie weitere Informationen und der Meldebogen sind auf der
Homepage der Stadt (www.holzgerlingen.de) zu finden. Jede Veranstaltung wird einzeln geprüft.
– Auf der Homepage der Stadt ist zudem eine Übersicht aller im Stadtgebiet abgesagten Veranstaltungen.
– Die Markungsputzete kann leider nicht stattfinden und muss verlegt werden. Herzlichen Dank an alle
angemeldeten Helferinnen und Helfer. Ihr Schutz ist im Moment wichtiger!
– Der Wochenmarkt findet wie gewohnt statt.
– Besuche bei Alters- oder Ehejubilaren können bis auf Weiteres nicht stattfinden (Es handelt sich bei diesem
Personenkreis um die zu schützende Risikogruppe)

Öffentliche Einrichtungen:

– Rathaus: Zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes ist das Rathaus seit Montag, 16.03 für den
Publikumsverkehr geschlossen. Persönliche Kontakte können nur nach vorheriger Terminvereinbarung
erfolgen. Wir bitten darum, nur dringend notwendige Termine über unsere Hotline (07031/6808-180) zu
vereinbaren.
– Meine Bürgersprechstunde findet am Donnerstag, 26.03.2020 findet statt. Allerdings werde ich Ihre
Anliegen telefonisch mit Ihnen besprechen. Bitte melden Sie sich zwecks Telefontermin bei Frau Nuber
(07031/6808-101).
– Stadtbücherei: Die Stadtbücherei hat seit heute für den Publikumsverkehr geschlossen. Eine Ausleihe ist
dennoch über die Onlinebibliothek, per Telefon und E-Mail möglich. Die Abholung erfolgt an der Haustüre der
Stadtbücherei. Für Menschen, die einer Risikogruppe angehören, wird ein Lieferdienst organisiert. Für die
zurzeit ausgeliehenen Medien werden keine Mahngebühren anfallen. Die Rückgabe der ausgeliehenen
Medien ist über die Rückgabebox möglich. Sämtliche Veranstaltungen fallen leider aus.

– Musikschule: Aufgrund der heute Nachmittag erlassenen Corona-Verordnung der Landesregierung muss
auch die Musikschule schließen. Der Entscheidung von heute Morgen, dass Einzelunterricht stattfinden
kann, muss leider wieder zurückgenommen werden.

– Heimatmuseum: Das Heimatmuseum wird ebenfalls geschlossen. Es finden keine Führungen statt. Auch die
Eröffnung der geplante Sonderausstellung muss verschoben werden.

– Haus am Ziegelhof (Betreutes Wohnen und Begegnungsstätte): Zum Schutz der Bewohnerinnen und
Bewohner (Risikogruppe) werden keine Besuche mehr gestattet. In Einzelfällen (zur häuslichen Hilfe) kann
eine Ausnahme zugelassen werden. Wenden Sie sich hierzu bitte an die Leitung (07031/6808-520).
Der Mittagstisch in der Begegnungsstätte ist nur noch für die Bewohner gestattet. Allen Menschen, die den
Mittagstisch nutzen möchten, wird dies auch ermöglicht. Bitte wenden Sie sich hierzu an die Mitarbeiter der
Begegnungsstätte. Wir werden einen Lieferservice einrichten, damit die Versorgung der Menschen
sichergestellt wird.

– Burg Kalteneck: Die Burg ist für jegliche Veranstaltungen und Ausstellungen bis (vorläufig) Mitte April
geschlossen. Trauungen werden wir ermöglichen. Diese finden bis auf Weiteres nur im Trauzimmer des
Rathauses mit max. 8 Personen statt. Auf Wunsch des Brautpaares kann die Trauung auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

– Jugend- und Kulturzentrum W3: Auch das Jugendhaus ist seit heute geschlossen.

– Sporthallen und Sportplätze: Durch die Corona-Verordnung müssen auch alle Sporthallen und Sportplätze
gesperrt werden. Hier bitte ich eindringlich sich auch an die Sperrungen zu halten.

Notbetreuung von Kindern bis zur Klasse 6:

– Aufgrund der landesweiten Schließung von der Schulen und Kindertageseinrichtungen ab Dienstag,
17.03.2020 bis nach den Osterferien (19.04.2020) wird lediglich eine Notbetreuung sichergestellt.
– Diese richtet sich an Elternpaare und Alleinerziehende, die in systemrelevanten Berufen arbeiten und keine
Betreuung im privaten Umfeld sicherstellen können.
– Wenn Sie diese Voraussetzungen erfüllen (siehe letzten Post) und eine Betreuung benötigen, melden Sie sich
bitte über unsere Hotline (07031/6808-180).
– Alle Themen rund um Gebühren werden wir zu einem späteren Zeitpunkt klären. Es ist sichergestellt, dass
alle Kinder mit den entsprechenden Betreuungszeiten registriert sind und wir zu einem späteren Zeitpunkt
genau nachvollziehen können von wann bis wann keine Betreuung stattgefunden hat. Ich bitte Sie von
Anfragen in diesem Zusammenhang vorerst abzusehen. Wir wissen selbst noch nicht, wie das geregelt
werden soll. Dies hat auch aktuell für uns keine Priorität, da zunächst der Betrieb und vor allem der
Gesundheitsschutz über allem anderen steht.

Versorgung:

– Die Stadt ist in Kooperation mit der örtlichen Feuerwehr und dem DRK Ortsverein um die Sicherstellung der
Versorgung bei einem Notstand bemüht.
– Auch Personen in Quarantäne, die sich nicht selbst versorgen dürfen oder durch Angehörige versorgt
werden können, bieten wir unsere Hilfe an.
– Die Stabstelle für bürgerschaftliches Engagement steht als Kontaktstelle für Hilfesuchende und Helfende zur
Verfügung (07031/6808-102). Ich bitte jeden und jede, die eine Person kennt, die Unterstützung bei der
Versorgung benötigt, uns zu melden. Auch habe ich bereits registriert, dass einige Menschen Ihre Hilfe
anbieten. Auch Sie bitte ich, sich bei Frau Speidel vom bürgerschaftlichen Engagement zu melden, damit wir
Sie als Helferin bzw. Helfer registrieren können. Unser Ziel ist es, eine flächendeckende, möglichst
Nachbarschaftsbezogene Versorgung zu organisieren.

Gaststätten:

Der Betrieb von Gaststätten wird durch die Corona-Verordnung grundsätzlich untersagt. Von diesem Verbot ausgenommen sind Speisegaststätten, wenn sichergestellt ist, dass

– die Plätze für die Gäste so angeordnet werden, dass ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen den
Tischen gewährleistet ist,
– Stehplätze so gestaltet sind, dass ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen den Gästen
gewährleistet ist und
– in geeigneter Weise sichergestellt wird, dass im Falle von Infektionen für einen Zeitraum von jeweils einem
Monat mögliche Kontaktpersonen nachverfolgbar bleiben (Registrierung).

Heute Abend erreichte uns auch die Meldung, dass die Bundesländer sich mit der Bundesregierung auf weitere, einschränkende Maßnahmen zur Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich geeinigt werden. Wann diese auch in Baden-Württemberg und damit für uns in Kraft treten bleibt abzuwarten.

Ein Thema, welches mir persönlich sehr große Sorge bereitet, ist die Meldung des DRK, dass die Blutreserven durch diese Maßnahmen Gefahr laufen, bald zu Ende zu gehen. Der Blutspendendienst macht sich gerade Gedanken, ob und vor allem wie Blutspendeaktionen durchgeführt werden können. Die Stadt wird eine solche Aktion auf jeden Fall möglich machen. Auch hier bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie auch bereit wären Blut zu spenden. Ich denke, dass wir dem DRK hier ein deutliches Signal senden können, damit bei uns eine Aktion durchgeführt werden kann.

Liebe Holzgerlinger Bürgerinnen und Bürger, die beschlossenen Maßnahmen haben allesamt zum Ziel, die Ausbreitung der Infektionen zu verlangsamen und die Menschen, die der Risikogruppe angehören, bestmöglich zu schützen. Diese Maßnahmen werden jedoch nur Erfolg haben, wenn wir alle auch unseren sozialen Kontakte auf das Notwendigste beschränken. Es ist mir durchaus bewusst, dass diese Einschränkung von allen die Erbringung eines großen Opfers bedeutet. Vor allem jetzt, da das Wetter immer besser wird und die Eisdiele, das Café oder der Biergarten zum Verweilen einladen. Das soll auch alles stattfinden, jedoch bitte ich Sie hierbei Menschenansammlungen zu meiden. Bitte gehen Sie vernünftig mit dieser Situation um. Es geht dabei um nichts weniger als die Gesundheit und teilweise sogar das Leben unserer Liebsten.

In dieser schwierigen Situation gilt es, unseren Zusammenhalt und unsere Solidarität zueinander neu zu nähren. Ich habe in den letzten Tagen von vielen Seiten eine große Unterstützung und eine große Bereitschaft zu helfen spüren dürfen, weshalb ich fest davon überzeugt bin, dass wir diese schwierige Zeit auch überstehen werden.

Auch wenn diese Information nun etwas länger ist, denke ich, dass diese Informationen sehr viele Fragen klären können. Wenn Sie noch Fragen haben, dann können Sie diese an mich oder an die zuständigen Mitarbeiter der Verwaltung richten. Bitte richten Sie Ihre Fragen schriftlich an uns. Die jeweiligen Kontaktdaten finden Sie auf unserer Homepage. Ich bitte bereits heute um Ihr Verständnis, wenn die Antwort auf Ihre Anfrage teilweise etwas Zeit beanspruchen wird.

Bitte streuen Sie diese Information in Ihrem Bekanntenkreis, vor allem an diejenigen, die nicht digital unterwegs sind.

Abschließen möchte ich mich bei Ihnen allen von Herzen für Ihr Verständnis, Ihre Unterstützung und Ihre Hilfe bedanken.

Ioannis Delakos
Bürgermeister

Kommentare

Sei der Erste und kommentiere den Beitrag.

Hinterlasse eine Antwort


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.