SpVgg Holzgerlingen: Wir sind Pate…

von am 6. Oktober 2015

vereinteverantwortung

Die Sportvereinigung Holzgerlingen hat die Patenschaft für die Berkenschule übernommen im Rahmen des Projekts „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“.

Welche Verpflichtung, welche Verantwortung kommt da auf einen zu? Muss der Sportverein jetzt 700 Kinder und 50 Lehrerinnen und Lehrer regelmäßig beschenken?

Es geht nicht um Geschenke – es geht um das Vorleben – zeigen, dass man Respekt gegenüber seinem Mitspieler und seinem Mitschüler hat.

Diese Aktion gibt es schon seit 20 Jahren und niemand hätte geglaubt, dass Millionen Schülerinnen und Schüler Teil des Projektes werden würden. Das Courage-Netzwerk ist die größte Initiative nachhaltiger Antidiskriminierungsarbeit von und mit Kindern und Jugendlichen in Europa mit über 1.800 Bildungseinrichtungen. Und jede dieser Schulen eine Patin oder Paten.

Da engagieren sich Politiker wie die Familienministerin Manuela Schwesig oder Fritz Kuhn – Oberbürgermeister der Stadt Stuttgart. Bekannte Musiker wie Laith Al-Deen engagieren sich und viele Paten sind aus dem Bereich des Sports wie Jerome Boateng und Karl-Heinz Rummenigge, sowie viele Vereine aus der Fußball-Bundesliga und aus anderen Sportarten.

Gerade in unseren Abteilungen und Sportarten kommen viele verschiedene Nationen, Kulturen und Sprachen zusammen und dabei ist es wichtig, sich mit Achtung zu begegnen – das zeigt nicht zuletzt auch der obligatorische Handschlag nach jedem Spiel.

Wir als Verein tolerieren keine Fremdenfeindlichkeit in unserem Stadion und auch im Umfeld. Wir distanzieren uns von Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit.

Wir, die Sportvereinigung Holzgerlingen, unterstützen „Schule ohne Rassismus“, weil Fremdenfeindlichkeit und Rassismus in der Schule und auch auf dem Sportplatz keinen Platz haben dürfen! Auf dem Spielfeld ist es egal, ob du Deutscher oder Ausländer bist. Und so soll es auch außerhalb sein.

schule_ohne_rassismus

Zugewiesen zu: Allgemein

Kommentare

Sei der Erste und kommentiere den Beitrag.

Hinterlasse eine Antwort


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.