Zurück zur Normalität mit neuem System – und Schiedsrichter

von am 26. Juli 2020

Ein freudiger Tag sollte es für die 2011er-Mannschaft werden. Nicht nur, dass der geschichtlich erste Hotze Knirpse-Jahrgang nun als E-Jugend und somit im 7:7 unterwegs ist, sondern auch die vielen Geschehnisse der letzten Monate, ließen dieses Spiel gegen den Nachbarn aus Ehningen etwas ganz Besonderes werden.
Gut 5 Monate Wettkampfpause waren gerade zu Beginn sichtbar. Doch in erster Linie ging der Plan des Trainergespanns, auf spielerische Akzente zu setzen und mit Kampfkraft Spielpraxis zu sammeln super auf. Mit den Ehningern wurde auch ein starker Gegner für den ersten Auftritt im neuen System gewählt, die bekanntlich körperlich etwas voraus sind. Das Spiel wurde in Halbzeit 1 offen gestaltet. Beide Mannschaften hatten diverse Möglichkeiten, von denen Ehningen eine nutzen konnte und in Führung ging.
In der Halbzeitpause gab es hier und dort etwas Einstellung, jedoch kaum Grund zur Besorgnis und Tadel.
So kam es, dass in Halbzeit 2 die Möglichkeiten für die Hotze Junioren immer häufiger wurden und schließlich zum Tor führten. Die anfängliche Nervosität war hier und da zwar noch bis zum Schlusspfiff zu spüren, doch im großen Ganzen war dies ein sehr positiver Auftritt, welcher wenig Sorgen für die nächsten Aufgaben aufkommen lässt. Man kennt die Schwachstellen, man weiß jedoch auch um die Stärken. Daran wird gearbeitet werden.
Am nächsten Samstag geht es bei der Auswärtsreise nach Sindelfingen zum VfL. Ähnliche Ansätze wie Ehningen, die Kicker werden weiter Praxis für die kommende Saison – dann mit Tabelle statt Spieltagen – sammeln.

Besten Dank an TSV Ehningen für die Einladung, die Ausrichtung und das Stellen des Schiedsrichters. 👍🏼

Bericht: Robert Zuckriegl

Kommentare

Sei der Erste und kommentiere den Beitrag.

Hinterlasse eine Antwort


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.