Team2: Wichtige Punkte

von am 8. Dezember 2019

SpVgg Holzgerlingen – TV Nebringen 2:1

Team 2 konnte im letzten Heimspiel des Jahres gegen den TV Nebringen einen extrem wichtigen 2:1 Sieg verbuchen. Doch zunächst gingen die Gäste überraschend mit 0:1 in Führung und hatten sogar noch die Chancen um die Führung auf 3:0 auszubauen. Mit Glück blieb es jedoch nur beim 0:1. In der 19. Minuten konnte die Mannschaft dann ebenfalls glücklich ausgleichen. Eine missglückte Flanke von Aaron Renz landete unhaltbar für den Torwart im langen Eck. Zunehmend konnte die Mannschaft das Spiel übernehmen und beherrschte von nun an die Partie. Allerdings war Nebringen zu jeder Zeit durch Ihre Konter gefährlich. In der zweiten Halbzeit wurde die Mannschaft taktisch verändert und es wurde von einer 3er auf eine 4er Kette umgestellt, um die Konter besser in den Griff zu bekommen, was auch direkt Wirkung zeigte. Mitte der zweiten Halbzeit hätte die Mannschaft in Führung gehen können, doch das Kopfballtor von Modou Sanneh nach Freistoß von Marc Herzog wurde aufgrund einer Abseitsstellung, welche es nicht gab, nicht gegeben. In der Aktion danach wurde der Mannschaft ein glasklarer Elfmeter nicht gegeben. In der 70. Minute war es dann soweit. Sven Messer verwandelte einen berechtigten Foulelfmeter souverän und konnte für seine Mannschaft das Tor des Tages erzielen. Somit geht Team 2 mit einem unter dem Strich verdienten Heimsieg in den vermeintlich letzten Spieltag am kommenden Sonntag beim VfL Oberjettingen.“

Zugewiesen zu: KW201950, Saison 2019/2020, Team 2

Kommentare

Sei der Erste und kommentiere den Beitrag.

Hinterlasse eine Antwort


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.