HOTZE als guter Gastgeber – der VfB (leider) auch!

von am 27. Juli 2021

Am Samstag, den 24.07. fand um 11 Uhr das U19-Spiel zwischen dem VfB Stuttgart und dem SC Freiburg im Stadion statt. Zum ersten Mal seit wirklich langer Zeit eine Fußball-Veranstaltung unter (fast) normalen Bedingungen.

Das Spiel an sich war sehr einseitig und deutlich. Die Freiburger, mannschaftlich sehr geschlossen aber auch mit feinen Einzelspielern, düpierten den VfB in Halbzeit eins komplett. Das 0:5 zur Pause war noch schmeichelhaft. Nach dem Wechsel die erste richtige Chance des VfB durch einen Lattentreffer, danach erhöhte Freiburg noch auf 0:7, bevor Elisio Widmann der Ehrentreffer für den VfB gelang.

Die beiden Mannschaften wurden von HOTZE noch zum Essen auf die Sportheim-Terrasse eingeladen. Für bereits panierte Stuttgarter gab es dann noch panierte Putenschnitzel, mit Reis, Kartoffeln und Salat. Vielen Dank an Janni und sein Team.

Rund um das Spiel hat HOTZE mal wieder gezeigt, dass es solche Veranstaltungen organisieren und durchführen kann. Zwei mit Kassen besetzte Eingänge, kühle Getränke, leckere Rote und Currywürste, Ordner, Balljungen, viele helfende Hände drum herum und ein Stadionsprecher mit Bundesligaformat…schön war´s!

Ein Dank gilt den Kitz Medien mit Team, da im Laufe der Woche die Montage der digitalen Spielstandsanzeige erfolgt ist und die neue Anzeigetafel ihre Premiere feiern konnte.

Ebenso möchte sich die Abteilung Fußball bei der Stadt Holzgerlingen bedanken, die alle Helfer mit den T-Shirts der Aktion „Holzgerlingen gegen Rassismus“ ausgestattet hat.

Bild: Kreiszeitung Böblingen: Stefanie Schlecht

Kommentare

Sei der Erste und kommentiere den Beitrag.

Hinterlasse eine Antwort


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.