Klausurtagung bei der SpVgg Holzgerlingen, Abteilung Fußball

von am 28. Dezember 2018

Die Fußballabteilung der SpVgg Holzgerlingen hat sich am Samstag, 15. Dezember 2018, zur jährlichen Klausurtagung getroffen. Der Jahresrückblick der Aktiven und Jugendmannschaften fiel dabei durchweg positiv aus. Trotz der sportlich angespannten Situation bei Team 1 und Team 2 befindet sich der Verein auf einem sehr guten Weg die gesteckten Ziele zu erreichen.

Die Abteilungsgremien im Aktiven- und Jugendbereich sind bestens aufgestellt und bereit, neben den sportlichen Herausforderungen, auch die anstehenden Projekte, wie beispielsweise das neue Verkaufshaus am Kunstrasen sowie die Holzgerlinger Faschingsparty, erstmals in Eigenregie, erfolgreich zu meistern. Dabei passt es ins Bild, dass der Sponsoringbereich und die finanzielle Aufstellung der Abteilung eine solide Basis bilden. Durch neu gewonnene Mitstreiter bereitet auch der Bereich Schiedsrichterwesen Freude.

Ein zentraler Punkt der Tagung war die künftige Aufstellung des Abteilungsgremiums, da Abteilungsleiter Andreas Greschner aus beruflichen und privaten Gründen für die kommende Amtsperiode (Jahreshauptversammlung im März 2019) leider nicht mehr zur Verfügung steht.

Um die ambitionierte und erfolgreiche Entwicklung der Fußballabteilung fortzusetzen, sucht die Fußballabteilung aktuell einen Nachfolger, wobei die Aufgaben des Abteilungsleiters zukünftig auf zusätzliche Schultern verteilt werden sollen. Weiterhin ist der Bereich Wirtschaftsdienst neu auszurichten. Hier wird momentan ein Konzept erarbeitet, welches sehr kurzfristig in die Umsetzung gehen soll.

Zugewiesen zu: KW201901, Allgemein

Kommentare

Sei der Erste und kommentiere den Beitrag.

Hinterlasse eine Antwort


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.