Walter Rinderknecht on Tour: Kicken von früh bis spät

von am 5. August 2019

Aktion – Fußball – Spaß“,
unter diesem Motto startete am 29. Juli 2019 das fünftägige
Fußball-Camp während der Sommerfeien. Zu Beginn der ersten Ferienwoche
waren 34 Jugendliche, darunter 14 Mädchen, ins JUFA Sporthotel nach
Wangen im Allgäu angereist.

Geleitet
wurde das Camp von wfv-Verbandsmitarbeiter Werner Weber und seinem
Team, bestehend aus den wfv-Trainern/innen Niklas Metzger, Mona Blank,
Uwe Nonnenmacher sowie Walter Rinderknecht. Sie sorgten für ein
abwechslungsreiches Programm, bei dem verschiedene Spiel- und
Übungsformen die ganze Woche über im Mittelpunkt standen. So hat z.B.
die Abnahme des DFB-Fußballabzeichens seinen festen Platz während des
Camps. Ebenso gehört stets ein Ausflug dazu. Bei sommerlichen
Temperaturen stellte das nahe zum Hotel gelegene Wangener Freibad dafür
mehrfach eine Option dar.

Schneller
als gedacht vergingen so die Tage und das wfv-Trainer-Team beendete die
Veranstaltung am Freitag nach dem Mittagessen planmäßig. Dabei konnten
sie in die Gesichter von zufriedenen, aber sichtbar müden Kicker/innen
blicken. Es bleibt festzuhalten, dass Jugendkicker in Hotze einen
unschlagbaren Vorteil im Vergleich zu den Gästen des Camps haben. Sie
dürfen immer von der umfangreichen Erfahrung von Walter profitieren.

Zugewiesen zu: KW201932, Allgemein

Kommentare

Sei der Erste und kommentiere den Beitrag.

Hinterlasse eine Antwort


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.