Willkommen beim Fußball: Jüngste Spielklasse eröffnet die Saison

von am 25. September 2017

Willkommen beim Fußball“, so lautete das Motto des ersten Bambini-Spieltags im Spieljahr 2017/18. Für viele Kinder war es das erste „offizielle“ Fußballturnier ihrer noch jungen Karrieren. In der Spielklasse der Bambini spielen 5- 6 jährige Jungen und Mädchen gegeneinander. Am vergangenen Samstag war nun Saisoneröffnung im Rahmen eines Turniers des Württembergischen Fußballverbandes in Altdorf. Für die teilnehmenden Mannschaften aus dem gesamten Landkreis standen aber nicht Ergebnisse, Siege oder Niederlagen im Vordergrund, sondern Spaß am gemeinsamen Spiel. Damit wurden alle teilnehmenden Kinder zu Siegern.

Der Spielmodus ist für eingesessene Fußballfans gewöhnungsbedürftig, aber für die Kinder optimal. Auf kleine Tore und kleine Felder wird im Modus drei gegen drei gespielt. Ohne Torwart. Ohne Schiedsrichter. 6 Spiele je 8 Minuten. So kommt jedes Kind zu ausreichend Spielzeit und sie lernen Fair Play. Ein spannender und aufregender Spieltag.

Am Ende des halbtägigen Turniers sind alle Kinder erschöpft, aber glücklich. Und jedes Kind ist am Ende um Erfahrungen reicher. An diesem Spieltag stand neben den Spielen auch noch eine „Spielstraße“ auf dem Programm. An unterschiedlichen Stationen wurden Fähigkeiten wie Konzentration, Koordination und Ballgefühl vermittelt. Das zeigt den ganzheitlichen Ansatz des Bambini-Fußballs: Es steht nicht die reine Vermittlung von Fußballkenntnissen im Vordergrund, sondern Spaß an der Bewegung.

Jedes teilnehmende Kind erhielt als Willkommensgeschenk durch den Württembergischen Fußballverband ein T-Shirt und einen kleinen Ball. So verließ wirklich jedes Kind den Sportplatz mit einem lachenden Gesicht.

Bild: Walter Rinderknecht vom wfv begrüßte die Kinder in der Welt des Fußballs.

Hier stellvertretend für die anderen Kinder: Timo Möbius von der SpVgg Holzgerlingen.

 

Zugewiesen zu: Bambini, Knirpse

Kommentare

Sei der Erste und kommentiere den Beitrag.

Hinterlasse eine Antwort


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.